Semalt Expert bietet praktische Methoden zum Filtern von Empfehlungs-Spam und Bot-Verkehr

Sie haben sich vermutlich bei Ihrer Google Analytics-Plattform angemeldet und in Ihrem Empfehlungsbericht darodar.com, Fänge und unkalkulierbare Personen beobachtet. Oder Sie haben andererseits einen Monsterspike in einer koordinierten Bewegung gesehen.

Oliver King, der Customer Success Manager von Semalt , erklärt hier, warum das Filtern von Spam wichtig ist.

Es gibt zwei Arten von Spam, die auf Ihren Analyseplattformen auftauchen.

Erstens die Bots, die Ihre Site nicht besuchen. Ich bezeichne sie als "Ghost Bots". Bei diesen Bots handelt es sich um unverfälschten Spam, der nicht von E-Mail-Spam, Bemerkungs-Spam und Flyern unter der Windschutzscheibe Ihres Fahrzeugs zu unterscheiden ist.

Zweitens die Bots, die in Ihre Site eindringen. Ich bezeichne sie als "Zombie-Bots", die aufgrund ihrer unterschiedlichen Zwecke im Allgemeinen Prüfungs-Spam erzeugen.

Wer führt es aus und warum tritt es auf?

Ghost Bots sind Dinge, die einen fast freien Ansatz ausnutzen, um sich einer Gruppe von Menschen zu stellen.

Zombie-Bots sind unzureichend oder abscheulich zusammengesetzte Bots. Bots sind im Zweifelsfall großartig und Teil des Web-Frameworks.

Wie es funktioniert

Es gibt keine vollständige Antwort für alle Bots (ohne die Unterstützung von Google). Sie können jedoch einige Maßnahmen ergreifen, um Ihre Analysen aufzuräumen.

Es gibt ein beträchtliches Maß an schrecklicher Anleitung zu diesem Thema. Die Verwendung der Überweisungsverweigerung unter der Eigenschaft ist nicht vorgeschrieben, um Spam zu kanalisieren, da:

  • Es ist kein All-Inclusive-Arrangement.
  • Es ist nicht ausschließlich präzise.
  • Der Besuch kann einfach auf einen (keine) / koordinierten Besuch verschoben werden.
  • Sie können damit keine Fehlalarme mit überprüfbaren Informationen überprüfen.

Es gibt viele Gebietsschemas (einschließlich äußerst vertrauenswürdiger), die serverseitige spezielle Änderungen vorschlagen, z. B. .htaccess-Änderungen. Das ist ebenfalls ein schrecklicher Gedanke.

Letztendlich steht das Google Analytics-Kontrollkästchen für "Channel Known Bots and Bugs" nicht in Konflikt mit Ghost- und Zombie-Bots.

Ghost Referrers sind Sitzungen, die in der Prüfung erscheinen und nie wirklich stattgefunden haben. Der Bot hat nie nach Dokumenten von Ihrem System gefragt. Es verbreitete alle Informationen, die zum direkten Senden an Ihre Google Analytics-Plattform erforderlich waren, indem der Prüfungscode mit einem beliebigen UA-Code beendet wurde.

Zombie-Bots erlauben Ihnen eine bestimmte Alternative, da sie Ihre Site wirklich stören und rendern. Für den Fall, dass Sie sich die serverseitigen Vorkehrungen ansehen müssen, finden Sie in dieser Anleitung von InMotion Hostingsolid. Wenn Sie sie auf Ihrem System behindern, wird Ihrer Analyse nicht nur eine Bereinigungsebene hinzugefügt, sondern auch der Stapel auf Ihren Server-Assets verringert.

Bis die Monster eine andere Vereinbarung treffen, sind wir gefangen und machen Kanäle, die den größten Teil der Bot-Bewegung evakuieren, ohne betrügerische Positive aufzuzeichnen.

mass gmail